Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bartholomä

St. Bartholomäus Kirche renoviert

Fotos: Gerhard Nesper

Bereits 25 Jahre ist es her, dass die die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus renoviert wurde. Nachdem die Vorgängerkirche bei einem Brand im Jahr 1866 zerstört worden war, wurde sie fünf Jahre später neu errichtet. In diesem Jahr stand nun eine Innenrenovierung an.

Montag, 05. Juli 2021
Gerhard Nesper
44 Sekunden Lesedauer

Hochzufrieden war Pfarrer Bernhard Weiß mit dem Ergebnis der Renovierung und strahlte mit den frisch gestrichenen Wänden und Decken um die Wette. Risse in der Decke hätten eine Renovierung unumgänglich gemacht, so der Geistliche. Nach den statischen und konservatorischen Voruntersuchungen wurde die Kirche am 1. Februar für die Gottesdienstgemeinde geschlossen und für die Handwerker geöffnet, um die innere Raumschale zu erneuern. In nur wenigen Monaten wurden sämtliche Gemälde, Kruzifixe, Heiligenfiguren, Kunstwerke und andere wertvolle Gegenstände, gesäubert, gereinigt, saniert und restauriert. Mit Hilfe eines Flächengerüstes wurden auch das Deckenfresco in der Seitenkapelle, das die 14 Nothelfer, drei weibliche und elf männliche Heilige und Schutzpatrone, darstellt und auch die beiden Deckengemälde im Kirchenraum, von denen eines die Erhöhung und das Martyrium des St. Bartholomäus zeigt, fachmännisch gesäubert und konserviert. Ein ausführliche Bericht steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1005 Aufrufe
178 Wörter
31 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/5/st-bartholomaeus-kirche-renoviert/