Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Stadt Heubach übergibt Waldstück an Rosenstein-​Gymnasium

Foto: jjm

Das Rosenstein-​Gymnasium hat mehrere Hektar Schulwald für den Unterricht bekommen. Forstamt und Stadt befürworten Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Dienstag, 06. Juli 2021
Edda Eschelbach
24 Sekunden Lesedauer

Ein eigenes Stück Wald für den Unterricht unter freiem Himmel – eine Idee, die sowohl Lernende als auch Lehrende begeistern dürfte. Das Rosenstein-​Gymnasium in Heubach konnte diese Idee nun realisieren. Das Waldstück liegt zwischen Heubach und Bartholomä beim Sendemast. Der Wald ist Eigentum der Stadt Heubach, die wiederum der Schule eine drei bis fünf Hektar große Fläche als Schulwald zur Verfügung stellt.

Wie der Unterricht im Schulwald aussehen könnte, wird in der Rems-​Zeitung am 6. Juli beschrieben.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1222 Aufrufe
97 Wörter
30 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/6/stadt-heubach-uebergibt-waldstueck-an-rosenstein-gymnasium/