Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wie wird eine Stadt lebendiger und grüner?

Screenshot: RZ

Wie macht man eine Stadt lebendiger und steigert dort die Aufenthaltsqualität? Durch grüne und bunte Pflanzen. Beim Blick auf die Entwicklung des „Grüns“ in der Gmünder Innenstadt zeigt sich, dass im Laufe der Zeit mancher klassische Stadtbaum durch Pflanzen in Kübeln ersetzt wurde.

Donnerstag, 08. Juli 2021
Gerold Bauer
32 Sekunden Lesedauer

Mobile Bäume sind der neueste Trend in der Gmünder Innenstadt — und so mancher hat dies mit Kopfschütteln betrachtet. Denn Bäume sind von Haus aus ja gar nicht mobil, sondern sprichwörtlich fest verwurzelt. Die Rems-​Zeitung hat einen Spaziergang durch die Stadt gemacht, dort nach Bäumen und Pflanzen geschaut und sich erinnert, wie sich Straßen und Plätze im Laufe der Jahrzehnte verändert haben.

Lassen Sie sich in der RZ vom 9. Juli mitnehmen auf diesen Spaziergang und lesen Sie dazu auch den Kommentar von Thorsten Vaas!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1482 Aufrufe
128 Wörter
27 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/7/8/wie-wird-eine-stadt-lebendiger-und-gruener/