Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Evangeliums-​Christengemeinde Hussenhofen: Hilfseinsatz im Ahrtal

Hussenhofen-Zimmern

Foto: ec

Die Fluten haben eine Schneise der Verwüstung im Ahrtal und weiteren Gebieten hinterlassen. Die Not der betroffenen Menschen ist nach wie vor groß, da neben immensen materiellen Schäden auch der Verlust von Angehörigen verkraftet werden muss. 30 junge Leute der Evangeliums-​Christengemeinde in Hussenhofen packten mit an.

Freitag, 13. August 2021
Thorsten Vaas
25 Sekunden Lesedauer

Die Schäden waren trotz der bekannten Medienberichte erschreckend. Nach wie vor prägten zerstörte Häuser, unbrauchbare Fahrzeuge, Schuttberge und Schlamm das Bild. Und das fortwährende Stakkato unzähliger Bohrhämmer in den Häusern bildete den akustischen Hintergrund — der vollgesogene Putz und Estrich musste entfernt werden.

Die ganze Geschichte steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.