Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Corona 2020: Kreisbau Ostalb legt dennoch starkes Ergebnis vor

Ein Ensemble mit 32 Wohnungen erstellt derzeit die Kreisbau Ostalb in Ellwangen. Acht Wohnungen werden im Rahmen des Landeswohnraumfördergesetzes entstehen und dauerhaft als vergünstigte Wohnungen im Bestand der Genossenschaft bleiben. Foto: Rimkus

Die Kreisbaugenossenschaft hat das Coronajahr 2020 problemlos gemeistert. Im September steht ein Vorstandswechsel an: Ottmar Schweizer hört altershalber auf. Nikolaus Ebert ist bereits zum 1. Juli als neues Vorstandsmitglied in das Unternehmen eingetreten.

Freitag, 13. August 2021
Nicole Beuther
23 Sekunden Lesedauer

Die Kreisbaugenossenschaft hat ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht. Das Geschäftsjahr wird demnach mit einem Bilanzgewinn von 879 000 Euro abgeschlossen und übertrifft damit nochmals das Ergebnis des Vorjahres.

Weshalb derzeit sehr viele Interessenten auf der Warteliste für eine Kreisbauwohnung stehen und welche Projekte die Kreisbau aktuell realisiert, das steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

829 Aufrufe
92 Wörter
39 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/13/kreisbau-ostalb-legt-starkes-ergebnis-vor/