Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Poetischer Spaziergang durch Lorch

Foto: jr

Drehorgelspielerin Katja Ritter empfing die zahlreichen Besucher des „Poetischen Spaziergangs“ durch Lorch mit „Dein Theater Stuttgart“ im Schulhof der Stauferschule und verbreitete sofort gute Laune.

Freitag, 13. August 2021
Thorsten Vaas
26 Sekunden Lesedauer

Aus einem Fachwerkhaus in der Hauptstraße sprach Eduard Mörike, alias Stefan Oesterle, aus dem Fenster zum Publikum: er berichtete schwäbisch aus Stationen seines Lebens, insbesondere seiner beschaulichen Zeit in Lorch, in der er dichterisch und handwerklich kreativ war und Tonschalen mit seinen Zitaten schmückte: „Wenn die Amseln wieder singen und zum Neste fliegt der Storch, trinkt man den Kaffee zu sechsen, dort im Klosterwald zu Lorch.“

Humorvoll mit Satire ging’s dann weiter — mehr dazu in der Rems-​Zeitung am Samstag.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

872 Aufrufe
105 Wörter
39 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/13/poetischer-spaziergang-durch-lorch/