Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rechberg

Himmelfahrt auf dem Rechberg

Fotos: Gerhard Nesper

Mit einem Hochamt und der Segnung der Weih– und Kräuterbüschel wurde am Sonntag auf dem Hohenrechberg das Fest Mariä Himmelfahrt begangen.

Sonntag, 15. August 2021
Gerhard Nesper
26 Sekunden Lesedauer

Zu den Klängen der Bläsergruppe des Musikvereins Wißgoldingen unter der Leitung des 89 jährigen Fritz Pausch, unterstützt von mehreren Musikern aus dem Filstal, betraten Pfarrer Dr. Horst Walter, Pfarrer Michael Schuhmacher als Konzelebrant und die Ministranten den Vorplatz der Pfarrkirche St. Maria. Als Vertreter der Stadtverwaltung hatte der Erste Bürgermeister Christian Baron den Weg auf den Rechberg gefunden. Nach dem Hohenrechberger Wallfahrtslied, dem liturgischen Gruß, dem Gloria und der Lesung ging Dr. Walter in seiner Predigt auf verschiedene Marienmonate ein.Mehr darüber am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1751 Aufrufe
107 Wörter
33 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/15/himmelfahrt-auf-dem-rechberg/