Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Gleitschirm verfing sich in einer Straßenlaterne

Symbol-​Bild: gbr

Bei einem missglückten Landeanflug stürzte ein Gleitschirm-​Pilot im Rems-​Murr-​Kreis ab. Er kam zur Behandlung seiner Verletzungen in eine Klinik.

Montag, 16. August 2021
Gerold Bauer
21 Sekunden Lesedauer

Am Sonntagmittag, so berichtet das Polzeipräsidium, ereignete sich auf einem Feldweg zwischen Korb und Kleinheppach ein Luftunfall. Dabei wurde ein 44-​jähriger Gleitschirmflieger verletzt. Der Mann wollte laut Polizei gegen 12.45 Uhr zur Landung ansetzen, erhielt dann aber unerwartet Auftrieb und verfing sich in einer Straßenlaterne. Anschließend stürzte er aus etwa zwei Metern Höhe auf den geteerten Weg. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1771 Aufrufe
84 Wörter
32 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/16/gleitschirm-verfing-sich-in-einer-strassenlaterne/