Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Polizeieinsatz in Aalen nach Bedrohung

Symbolbild

Gegen 16.15 Uhr am Montag wurde in der Eichwaldstraße in Aalen ein Polizeieinsatz mit mehreren Streifen ausgelöst. Dem vorausgegangen war eine verbale Bedrohung, die ein 40-​jähriger Mann einer Hausmitbewohnerin gegenüber ausgesprochen hatte.

Montag, 16. August 2021
Nicole Beuther
24 Sekunden Lesedauer

Nachdem die Beamten vor Ort eintrafen, begab sich der Mann, der sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, mit einem Messer bewaffnet auf eine Dachterrasse. Eine Gefährdung Unbeteiligter konnte zu diesem Zeitpunkt ausgeschlossen werden. Durch Kräfte des Spezialeinsatzkommandos konnte der Mann gegen 19.45 Uhr letztlich festgenommen werden. Er soll nun in eine Fachklinik eingewiesen werden. Das Polizeirevier Aalen hat die Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1921 Aufrufe
96 Wörter
32 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/16/polizeieinsatz-in-aalen-nach-bedrohung/