Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bargau

Betrunkener verliert beim Überholen die Kontrolle über sein Fahrzeug

Foto: cal

Alkohol im Blut und schnelles Fahren sind gleich zwei Faktoren, die im Straßenverkehr das Unfallrisiko deutlich steigern. Beides vereint sorgte dafür, dass ein Autofahrer am Dienstagabend in Bargau die Kontrolle über sein Auto verlor.

Dienstag, 17. August 2021
Gerold Bauer
1 Minute 5 Sekunden Lesedauer

Als „stark alkoholisiert“ bezeichnete das Polizeipräsidium Aalen den Zustand eines Mannes, der kurz vor 19 Uhr auf der Bargauer Ortsumgehung einen Unfall mit hohem Sachschaden verursachte. Beim Überholen geriet sein Wagen außer Kontrolle, kam auf den Seitenstreifen und prallte gegen die Leitplanke. Verletzt wurde niemand.

Aktualisierung (22.16 Uhr): Am Dienstag gegen 18.50 Uhr befuhr ein 52-​jähriger Ford-​Fahrer die Ortsumfahrung von Bargau (L 1161) von der Hans-​Fein-​Straße kommend in Richtung Schwäbisch Gmünd. In der langgezogenen Linkskurve überholte der C-​Max-​Fahrer ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Aufgrund von Gegenverkehr scherte der Ford-​Fahrer mit hoher Geschwindigkeit wieder nach rechts ein. Hierbei verlor der 52-​Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit der Leitplanke neben der Fahrbahn, wurde abgewiesen, geriet ins Schleudern und kam quer zur Straße zum Stehen. Es wurde niemand verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10 000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Aufgrund Bergungs– und Aufräumarbeiten war die L1161 bis 20.50 Uhr gesperrt. Die Polizei in Gmünd (Telefon: 0 71 71/​35 80) sucht noch Zeugen zum Unfall, insbesondere die Fahrer, die dem Ford im Gegenverkehr entgegenkamen. Diese mussten offenbar stark bremsen, um einen Frontalunfall mit dem Ford zu verhindern. Falls weitere Verkehrsteilnehmer bereits davor von dem Ford-​Fahrer gefährdet wurden, werden auch diese gebeten, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3255 Aufrufe
263 Wörter
31 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/17/betrunkener-verliert-beim-ueberholen-die-kontrolle-ueber-sein-fahrzeug/