Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Essingen

Taxifahrer angegriffen und erheblich verletzt

Symbol-​Foto: gbr

Statt Geld für die Personenbeförderung bekam ein Taxifahrer am Sonntag in Essingen von einem Fahrgast Schläge und Tritte. Er wurde darüber hinaus zu Boden geworfen und gewürgt.

Dienstag, 24. August 2021
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Am Sonntagmorgen gegen 2:40 Uhr ließ sich ein 35-​Jähriger von einem Taxi in die Margarete-​Steiff-​Straße fahren, heißt es dazu im Bericht des Polizeipräsidiums Aalen. Als der Taxifahrer den Fahrpreis von rund 20 Euro von dem Fahrgast verlangte, sei dieser völlig unerwartet auf den Fahrer losgegangen, habe ihn geschlagen und zu Boden geworfen. Dort habe der Angreifer dem Taxifahrer gegen den Hals gedrückt, so dass der 58-​Jährige kurzzeitig keine Luft mehr bekam. Weiterhin habe der 35-​Jährige dem Taxifahrer mit dem Fuß ins Gesicht getreten, wodurch dieser erheblich verletzt wurde.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen und der Kriminalpolizei dauern an!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1532 Aufrufe
126 Wörter
33 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/24/taxifahrer-angegriffen-und-erheblich-verletzt/