Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Taxifahrer angegriffen und erheblich verletzt

Essingen

Symbol-Foto: gbr

Statt Geld für die Personenbeförderung bekam ein Taxifahrer am Sonntag in Essingen von einem Fahrgast Schläge und Tritte. Er wurde darüber hinaus zu Boden geworfen und gewürgt.

Dienstag, 24. August 2021
Gerold Bauer
32 Sekunden Lesedauer

Am Sonntagmorgen gegen 2:40 Uhr ließ sich ein 35-​Jähriger von einem Taxi in die Margarete-​Steiff-​Straße fahren, heißt es dazu im Bericht des Polizeipräsidiums Aalen. Als der Taxifahrer den Fahrpreis von rund 20 Euro von dem Fahrgast verlangte, sei dieser völlig unerwartet auf den Fahrer losgegangen, habe ihn geschlagen und zu Boden geworfen. Dort habe der Angreifer dem Taxifahrer gegen den Hals gedrückt, so dass der 58-​Jährige kurzzeitig keine Luft mehr bekam. Weiterhin habe der 35-​Jährige dem Taxifahrer mit dem Fuß ins Gesicht getreten, wodurch dieser erheblich verletzt wurde.
Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen und der Kriminalpolizei dauern an!