Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Kultusministerium wünscht sich mehr geimpfte Schülerinnen und Schüler

Symbol-​Foto: gbr

Die Impfung von Schülerinnen und Schülern — auf freiwilliger Basis — ist nach Ansicht des Kultusministeriums ein wichtiger Beitrag zur Eindämmung der Corona-​Pandemie. Dabei sollten die Impfungen am Besten noch rechtzeitig vor Beginn des neuen Schuljahres erfolgen. Impfaktionen direkt in Schulen seien möglich.

Donnerstag, 26. August 2021
Gerold Bauer
58 Sekunden Lesedauer

Dazu teilt das Land Folgendes mit: Das Gesundheits– und das Kultusministerium haben weiterführende und berufliche Schulen über mögliche Impfangebote informiert. Die Einrichtungen können Impfzentren nutzen oder mobile Teams anfordern. Dies ist ein zusätzliches Angebot über die bereits bestehenden Möglichkeiten
hinaus. Impfungen gegen das Coronavirus sind ein wichtiger Baustein für einen sicheren Schulbetrieb.
Kinder und Jugendliche ab einem Alter von zwölf Jahren können sich aufgrund der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) in Baden-​Württemberg unkompliziert überall im
Land geimpft werden — ob beim Haus-​, Kinder– und Jugendarzt, in den Impfzentren oder bei den Vor-​Ort–
Impfaktionen von . Schulen können beispielsweise eigene Zeitfenster für Schulklassen in den Impfzentren reservieren oder auch direkt mobile Impfteams für die Schulen anfordern.

Rund 27 Prozent der 12– bis 17-​Jährigen sind in Baden-​Württemberg (Stand 25. August) bereits mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. Kultusministerin Theresa Schopper betont, dass im Land der Schulbesuch im kommenden Schuljahr nicht von einer Impfung abhänge und dass kein Druck auf Schülerinnen und Schüler ausgeübt werden dürfe. Allerdings vertritt sie die Überzeugung, dass eine Impfung sinnvoll sei, weil sie dabei helfe, das eigene Umfeld zu schützen und das soziale Miteinander zu gewährleisten.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1000 Aufrufe
234 Wörter
31 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/26/kultusministerium-wuenscht-sich-mehr-geimpfte-schuelerinnen-und-schueler/