Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Brandgeruch in der Justizvollzugsanstalt Gotteszell

Foto: gbr

Mit einem Löschzug rückte die Gmünder Feuerwehr am späten Samstagabend zur Justizvollzugsanstalt Gotteszell aus, nachdem dort jemand Brandgeruch im Torgebäude wahrgenommen hatte.

Samstag, 28. August 2021
Gerold Bauer
19 Sekunden Lesedauer

Die Brandmeldeanlage hatte nicht angeschlagen, so dass es von dieser Seite auch keine Hinweise für die Feuerwehr gab, wo eventuell ein Schwelbrand im Gange sein könnte. Da in einer Justizvollzugsanstalt naturgemäß nicht alle Räume frei zugänglich sind, gestaltete sich das Absuchen des Gebäudes zeitaufwändig. Am Ende konnte Entwarnung gegeben werden, und die Feuerwehr rückte wieder ab.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2485 Aufrufe
78 Wörter
20 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/28/brandgeruch-in-der-justizvollzugsanstalt-gotteszell/