Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rechberg

Wallfahrtswoche auf dem Rechberg

Fotos: Gerhard Nesper

Unter dem Leitwort „Maria unter deinen Schutz und Schirm“ startete die Seelsorgeeinheit Unterm Hohenrechberg am Sonntag unter Beachtung der cornabedingten Abstands– und Hygieneregeln mit dem Eröffnungsgottesdienst in die diesjährige Wallfahrtswoche.

Sonntag, 29. August 2021
Gerhard Nesper
42 Sekunden Lesedauer

„Maria unter deinen Schutz und Schirm“ ist die Anfangszeile des ältesten Mariengebets, das bis ins 3. Jahrhundert zurückverfolgt werden kann. Mit diesen Worten rufen seit Jahrhunderten Menschen in ihren vielfältigen Nöten und Anliegen die Gottesmutter um Hilfe an. An jedem Werktag der 94. Wallfahrtswoche wird jeweils eine bestimmte Personengruppe unter den Schutz und Schirm der Gottesmutter gestellt, wie z.B. die hungernden und dürstenden Menschen, die Menschen in einem geistlichen Beruf, Kinder und Familien, kranke und alte Menschen und andere. Auch in diesem Jahr war die Wallfahrt zur Schönen Maria für eine begrenzte Anzahl an Besuchern aus der näheren und weiteren Umgebung ein Anziehungspunkt, wobei wegen des regnerischen Wetters der Gottesdienst in die Wallfahrts– und Pfarrkirche verlegt und für einige Besucher über Lautsprecher ins Freie übertragen wurde. Was Domkapitular Dr.Uwe Scharfenecker in seiner Predigt sagte, steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5288 Aufrufe
170 Wörter
308 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/29/wallfahrtswoche-auf-dem-rechberg/