Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

RZ-​Serie „Die Landfrauen“: Prävention und Gesundheitspolitik

Foto: esc

Im ersten Teil der Serie „Die Landfrauen“ stellt Theresia Grieb aus Rattenharz den Arbeitskreis Gesundheit und Bewegung vor. Während der Arbeitskreis einer der jüngsten ist, ist sie schon ein Urgestein bei den Landfrauen.

Dienstag, 03. August 2021
Edda Eschelbach
27 Sekunden Lesedauer

Der Arbeitskreis Gesundheit und Bewegung wurde aus je einer Gymnastikleiterin der Kreisverbände im Landfrauenverband Württemberg-​Baden gebildet und soll die Zusammenarbeit von Landesverband und Gymnastikgruppen in den Landfrauenortsvereinen stärken. Doch der Arbeitskreis greift ebenso aktuelle gesundheitspolitische Themen auf, erörtert sie und trägt die Themen in die Kreisverbände und Ortsgruppen.

Wie die Landfrauen sich im Bereich Gesundheit und Bewegung einbringen und was sie schon bewirkt haben, steht am 3. August in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

958 Aufrufe
108 Wörter
50 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/3/rz-serie-die-landfrauen-praevention-und-gesundheitspolitik/