Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Was passiert gerade im Weltall? Gibt es dort Lebensräume?

Foto: Kosmos Himmelsjahr

Astronomen sehen laut einer neuen Studie eine weitere Gruppe von Exoplaneten als bewohnbar an. Ob dies wohl stimmt? Sicher ist hingegen, dass unsere Nachbargalaxie, der Andromedanebel, im September am Nachthimmel zu sehen sein wird.

Montag, 30. August 2021
Gerold Bauer
24 Sekunden Lesedauer

Im September gibt es erfahrungsgemäß oft die klarsten Nächte des ganzen Jahres, sagen die Astronomen. Es lohne sich dann besonders, in der Dunkelheit den Blick zum Himmel zu erheben und in die unendlichen Weiten zu schauen.

Was es dort in den nächsten Wochen zu sehen gibt und wie man sich bewohnbare Himmelskörper vorstellen kann, steht am 30. August in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

940 Aufrufe
98 Wörter
18 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/30/was-passiert-gerade-im-weltall-gibt-es-dort-lebensraeume/