Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Frontalzusammenstoß mit Schwerverletzten

Symbol-​Foto: gbr

Mehrere Personen wurden am späten Montagabend in Aalen verletzt. Ursache des Frontalzusammenstoßes war ein missglücktes Bremsmanöver auf nasser Straße.

Dienstag, 31. August 2021
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Am Montagabend, gegen 21:50 Uhr, kam es laut Polizeibericht auf der Alten Heidenheimer Straße , Höhe Einmündung Neu-​Ziegelhütte, zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Eine 19jährige Mercedes-​Fahrerin befuhr die Alte Heidenheimer Straße in Richtung Aalener Straße. Wegen der Blendung durch den entgegenkommenden Verkehr bremste sie und kam aufgrund nasser Fahrbahn ins Schleudern. Sie geriet auf die Gegenspur und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden 26jährigen Mercedes-​Fahrer.

Durch den Zusammenstoß erlitt die 19jährige Unfallverursacherin sowie ihre beiden 18jährigen Mitfahrer schwere Verletzungen. Der entgegenkommende 26jährige Mercedes-​Fahrer wurde leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 40.000 Euro.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1151 Aufrufe
115 Wörter
18 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/31/frontalzusammenstoss-mit-schwerverletzten/