Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Fußgängerzone in Schwäbisch Gmünd: Ja, aber mit Parklösungen

Fotos: Herbert Slonek, esc

Die Fußgängerzone in der Vorderen Schmiedgasse hat eine Diskussion verursacht, die auch die Fußgängerzone am Marktplatz einbezieht. Dr. Werner Biechele, seit 50 Jahren Apotheker in der Johannis Apotheke, möchte Gespräche führen, um zufriedenstellende Parkplatzlösungen für Geschäftsleute, Kunden und Mieter zu finden.

Donnerstag, 05. August 2021
Edda Eschelbach
32 Sekunden Lesedauer

Dr. Werner Biechele hat vor 50 Jahren die Johannis Apotheke auf dem Gmünder Marktplatz übernommen, die inzwischen von seiner Tochter Natalie Biechele geführt wird. Wer schon so lange direkt auf dem Marktplatz arbeitet, hat die großen Veränderungen der Innenstadt in den vergangenen 50 Jahren in erster Reihe mitverfolgt. So sieht Werner Biechele eben auch die zwei Seiten der Medaille.

Wie er die Situation rund um den Marktplatz sieht, und was er sich von Gesprächen zwischen Anliegern und Stadtverwaltung verspricht, erzählt er in der Rems-​Zeitung am 6. August.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2012 Aufrufe
130 Wörter
44 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/5/fussgaengerzone-in-schwaebisch-gmuend-ja-aber-mit-parkloesungen/