Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd: Vollsperrung nach Unfall

Foto: cal

Nach einem Unfall musste die Landstraße im Bereich der Buchauffahrt am Freitag für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Zwei Personen wurden verletzt.

Freitag, 06. August 2021
Thorsten Vaas
28 Sekunden Lesedauer

Ein 45-​Jähriger war gegen 12.45 Uhr auf der Strecke im Bereich der Buchauffahrt abwärts Richtung Schwäbisch Gmünd unterwegs und kam dabei mit seinem Transporter auf die Gegenfahrspur. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden 71-​jährigen Autofahrer zusammen. Der 45-​Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Beide Beteiligte wurden verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.
Der Sachschaden beläuft sich auf 36 000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Ab 13.45 Uhr konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2984 Aufrufe
115 Wörter
46 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/6/schwaebisch-gmuend-unfall-in-der-buchauffahrt/