Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Gartenglück im Ostalbkreis: 400 Obstbäume beim Verein „Finster Hölzle“ Lorch

Fotos: nb

400 Obstbäume auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern – das klingt nach jeder Menge Arbeit. Viele helfende Hände sind beim Verein Kleingärtner „Finster Hölzle“ Lorch daher gefragt.

Samstag, 07. August 2021
Nicole Beuther
30 Sekunden Lesedauer

Gartengrundstücke am Rande der Stadt haben in Lorch Tradition. Gut kann sich Klaus Kimmel daran erinnern, wie er bereits als kleiner Bub unzählige Stunden auf dem Gütle seiner Großeltern verbracht hat. Erinnerungen an unbeschwerte Stunden sind es, die er damit verbindet. Seit 1985 hat er selbst ein kleines Grundstück gepachtet – nicht dort, wo die Großeltern einen Kleingarten besaßen, sondern auf dem gegenüberliegenden Hang beim Verein Kleingärtner „Finster Hölzle“.

Warum es hier bis heute keine Parzellen gibt und wie die umfangreiche Arbeit bewältigt wird, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.




Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1198 Aufrufe
123 Wörter
50 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/7/gartenglueck-im-ostalbkreis-400-obstbaeume-beim-verein-finster-hoelzle-lorch/