Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Spraitbach

Geschichtspfad in Spraitbach: Wo einst die Feuerwehr gegründet wurde

Foto: dw

Wie ein „roter Faden“ zieht sich der Spraitbacher Geschichtspfad mit verschiedenen Tafeln durch den Jahreslauf und durch die Gemeinde selbst. Am Samstag wurde Nummer 6 enthüllt.

Sonntag, 08. August 2021
Edda Eschelbach
24 Sekunden Lesedauer

Wo der Kohlweg und die Buchstraße in die Hagenbuchstraße münden, stand von 1937 bis zum Abriss in den 70-​er Jahren ein Gebäude mit angebautem Waschhaus, in dem der Farrenstall und das Feuerwehrdepot untergebracht waren. Mit der Tafel, den Bildern und dem Textteil wird an diesen einst so wichtigen Platz erinnert.

Die Rems-​Zeitung berichtet am 9. August über die Anfänger der Spraitbacher Wehr und die Enthüllung der 6. Tafel des Geschichtspfads.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1205 Aufrufe
97 Wörter
40 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/8/geschichtspfad-in-spraitbach-wo-einst-die-feuerwehr-gegruendet-wurde/