Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Fluthelfer: Mit voll beladenen Lkw ins Hochwassergebiet

Fotos: maba, esc

Zwei Hilfstransporte sind Ende der Woche in Richtung Ahrweiler gestartet. In der Nacht von Freitag auf Samstag sind Daniel Hösl und Markus Bareis mit zwei Feuerwehrkameraden in einem Lkw plus Anhänger der Mutlanger Wehr losgefahren. Am Sonntagmorgen setzten sich drei Fahrzeuge in Alfdorf in Bewegung.

Montag, 09. August 2021
Edda Eschelbach
32 Sekunden Lesedauer

Es war mehr, als sie erwartet hatten. Die Rede ist von den Spenden für die Flutopfer in Kreuzberg, einem Teilort von Ahrweiler, um die Daniel Hösl, Sascha Mücke und Markus Bareis gebeten hatten. Insgesamt waren am Ende sechs voll beladene Lkw — drei davon aus Stuttgart, Kirchentellinsfurt und Stuttgart — und ein Bus unterwegs ins Hochwassergebiet.

Welche Endrücke vor Ort bei den Helfern entstanden, und welche Art von Hilfe sie jeweils leisten, berichten die Helfer am 9. August ist der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1538 Aufrufe
128 Wörter
45 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/9/fluthelfer-mit-voll-beladenen-lkw-ins-hochwassergebiet/