Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Durlangen

Unfall zwischen Täferrot und Durlangen: Zwei Schwerverletzte

Foto: rz

Die K3256 zwischen Durlangen und Täferrot musste am Samstagabend gegen 19.50 wegen Bergungsarbeiten und einer Unfallaufnahme für längere Zeit in beiden Richtungen gesperrt werden. Ab etwa 21.45 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen schwer und vier Menschen leicht verletzt.

Samstag, 11. September 2021
Edda Eschelbach
47 Sekunden Lesedauer

Wie die Polizei mitteilt, gab es auf der K3256 zwischen Durlangen und Täferrot einen Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Den Unfall verursachte ein betrunkener Fahrer, der auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegen kommenden Fahrzeug zusammenstieß.

Aktualisierung am Sonntaqg, 12. September, 13 Uhr:

Unfall mit 6 Verletzten

Am Samstagabend gegen 19.24 Uhr kam es auf der K 3256 zwischen Durlangen und Täferrot zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 37-​jähriger VW-​Fahrer kam aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrspur und prallte dort gegen einen entgegenkommenden VW eines 19-​Jährigen. Der Verursacher wurde schwer verletzt.

Entgegen der ersten Meldung, wonach eine weitere Person schwer verletzt wäre, wurden alle fünf Insassen des geschädigten VW leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 40 000 Euro geschätzt. Der Verursacher stand unter Alkoholeinfluss.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2100 Aufrufe
190 Wörter
6 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/9/11/unfall-strasse-zwischen-taeferrot-und-durlangen-aktuell-gesperrt/