Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Mia Pitroff in Heubach: Hammerharte Feststellungen

Kultur

Foto: ts

„Wahre Schönheit kommt beim Dimmen“ lautete das Motto bei der Kabarettvorstellung von Mia Pitroffim Evangelischen Gemeindehaus in Heubach.

Montag, 13. September 2021
Edda Eschelbach
26 Sekunden Lesedauer

Scheinbar banale Themen und sehr lakonisch sarkastischer Humor, der pointensicher die kleinen und größeren Gemeinheiten und Notstände des Alltags unter die Lupe nimmt, kennzeichnet das bewusst nicht widerspruchsfreie Programm dieser ungewöhnlichen Künstlerin, die sich mit treffsicheren Pointen zwischen Provinz und Großstadt, Dialekt und Hochdeutsch sowie Kindern und Karriere bewegt und gleichzeitig nachdenkliche und poetische, aber auch hammerharte Feststellungen mit dem Publikum teilt.
Wer den ausführichen Bericht über das Gastspiel von Mia Pitroff in Heubach lesen möchte: Er wird am 14,. September in der Rems-​Zeitung veröffentlicht.