Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

„Gmünder Gässlesgeschichten“: Die Rems-​Zeitung startet jetzt im Herbst eine neue Serie

Foto: hs

Eine neue Serie der Gmünder Heimatzeitung zum Entdecken, Staunen und Schmunzeln über eher versteckte Sehenswürdigkeiten und weniger bekannte Episoden der Stadtgeschichte: „Gmünder Gässlesgeschichten“.

Freitag, 17. September 2021
Heino Schütte
25 Sekunden Lesedauer

Schwäbisch Gmünd ist reich an großartigen Sehenswürdigkeiten. Doch: Die Stauferstadt ist auch mehr als Marktplatz, Münster, Remspark & Co. Gerade in der vielfältigen Gässchenlandschaft hat sich einst oft das wahre Leben der Bürger abgespielt. Bei aufmerksamer Betrachtung der Stadtgeschichte, aus Erzählungen, Sagen und Legenden bildet sich ein farbiges Mosaik aus Geschichte, Geschichten und sonderbaren Begebenheiten. Jetzt im Herbst ist auch schöne Gelegenheit für einen Entdeckmal-​Stadtspaziergang. Die Gmünder Heimatzeitung startet die neue Serie an diesem Samstag.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1512 Aufrufe
100 Wörter
28 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/9/17/gmuender-gaesslesgeschichten-die-rems-zeitung-startet-jetzt-im-herbst-eine-neue-serie/