Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Ricarda Lang: Stellvertretende Bundesvorsitzende der Grünen will in den Bundestag

Foto: nb

Ricarda Lang war in den vergangenen Monaten eine vielgefragte Ansprechpartnerin. Die 27-​Jährige ist stellvertretende Bundesvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Grünen und als solche deutschlandweit unterwegs. Lang möchte in den Bundestag und die Chancen stehen durch Platz 10 auf der Landesliste richtig gut. Dennoch hat sie in den vergangenen Monaten auch viel Zeit im Wahlkreis Backnang-​Gmünd verbracht und hier um Stimmen fürs Direktmandat geworben.

Freitag, 24. September 2021
Nicole Beuther
36 Sekunden Lesedauer

Im Wahlkreis hat sie nicht nur an Wahlständen Werbung für ihre Partei gemacht, sondern ist durch Gespräche mit Vereinen, Verbänden und Unternehmen auch zu der Erkenntnis gekommen, dass bei Bundesprogrammen künftig sehr viel mehr darauf geachtet werden muss, was letztlich bei den Kommunen ankommt.

Was Ricarda Lang durch Gespräche mit Landwirten sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister bewusst geworden ist, was ihre politischen Schwerpunkte sind und warum sie am liebsten mit dem Zug unterwegs ist, das steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1603 Aufrufe
144 Wörter
22 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/9/24/ricarda-lang-stellvertretende-bundesvorsitzende-der-gruenen-will-in-den-bundestag/