Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 269 (Schwäbisch Gmünd /​Backnang)

Ostalb

Foto: tv

Am 26. September 2021 ist die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag. Für das Direktmandat im Wahlkreis 269 (Schwäbisch Gmünd/​Backnang) treten an: Ingeborg Gräßle (CDU), Tim-​Luka Schwab (SPD), Andreas Wörner (AfD), Ricarda Lang (Grüne), David-​Sebastian Hamm (FDP), Annette Keles (Die Linke) sowie Michael Schoder (Die PARTEI), Gabriele Katharina Regele (Freie Wähler), Marianne Rosina Kolb (MLPD) und Stefan Schmidt (dieBasis). Über den Verlauf der Bundestagswahl sowie die Verteilung der Erst– und Zweitstimmen in der Region informiert die Rems-​Zeitung online in diesem Ticker und natürlich ausführlich in der Montagsausgabe.

Sonntag, 26. September 2021
Rems-Zeitung, Redaktion
141 Sekunden Lesedauer

22.24 Uhr: Hochrechnung für Deutschland insgesamt
CDU 24,1%, SPD: 25,9%, Grüne: 14,7%, AfD: 10,4%, FDP: 11,5%, Die Linke: 5,0% (Quelle: infratest dimap)
22.00 Uhr: vorläufige Ergebnisse in der Region
Schwäbisch Gmünd und Teilorte
Wahlkreis 269 (Schwäbisch Gmünd /​Backnang)
Wahlkreis 270 (Aalen /​Heidenheim)

19.59 Uhr: Hochrechnung für Deutschland insgesamt
CDU: 24,5% SPD: 25,5%, Grüne 13,8%, AfD: 10,9%, FDP 11,7%, Die Linke: 5,0% (Quelle: infratest dimap)
19.40 Uhr: Hochrechnung für Deutschland insgesamt CDU: 24,6%. SPD: 25,2%, Grüne: 14,3%, AfD 10,8%, FDP 11,6%, Die Linke: 5,0% (Quelle: infratest dimap)
19.15 Uhr: Hochrechnung für Deutschland insgesamt
CDU: 24,7%, SPD: 24,9%, Grüne: 14,6%, AfD: 11,1%, FDP: 11,7%, Die Linke: 5,0% (Quelle: infratest dimap)
18.45 Uhr: Hochrechnung für Deutschland insgesamt
CDU: 24,7%, SPD: 24,9%, Grüne 14,8%, AfD 11,3%, FDP 11,2%, Die Linke 5,0% (Quelle: infratest dimap)

18.20 Uhr:
Die Bundestagswahl 2021 in den Städten und Gemeinden der Region


18.15 Uhr: Die Bundestagswahl 2021 in Schwäbisch Gmünd

18 Uhr: Erste Hochrechnung
Die erste Hochrechnung für Deutschland insgesamt zeigt bei der Bundestagswahl 2021 die SPD gleichauf mit der CDU bei 25% und als drittstärkste Kraft die Grünen mit 15%. Es folgen die AfD mit 11% gleichauf mit der FDP, Die Linke kommt auf 5% (Quelle: infratest dimap). Die Wahlbeteiligung lag bei 76%.
17.30 Uhr: Rückblick auf 2017

Das Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 269 im Rückblick:
  • Erststimmen: CDU: 41,2%, SPD: 20%, AfD: 13,2%, Grüne: 11,3%, FDP: 8,1%, Die Linke: 5,6%, Sonstige: 0,6%. Das Direktmandat im Wahlkreis 269 ging 2017 an Norbert Barthle.
  • Zweitstimmen: CDU: 35,2%, SPD: 16,5%, AfD: 14,4%, FDP: 12,4%, Grüne: 11,4%, Die Linke 5,9%, Sonstige: 4,3%.