Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Bundestagswahl: Die Verteilung der Zweitstimmen

Foto: tv

In welcher Gemeinde im Altkreis Schwäbisch Gmünd schnitt welche Partei besonders stark ab? Das zeigt unsere Karte zu den Zweitstimmen.

Dienstag, 28. September 2021
Thorsten Vaas
17 Sekunden Lesedauer

Größte Verlierer in dieser Bundestagswahl ist die CDU. Im Wahlkreis schrumpften die Zweitstimmen um –9,3 Prozentpunkte auf 25,9 Prozent. Am stärksten ist die CDU in Heuchlingen mit 36,5 Prozent (-12,6).

Wie haben die anderen Parteien abgeschnitten? Das lesen Sie auf unserer Sonderseite am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1196 Aufrufe
68 Wörter
18 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/9/28/bundestagswahl-die-verteilung-der-zweitstimmen/