Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Blaulicht

Waiblingen: Taxifahrer mit Pistole bedroht — Zeugen gesucht

Symbolfoto: Timo Klostermeier /​pix​e​lio​.de

Die Kriminalpolizei sucht dringend Zeugen zu einem Vorfall, der sich in der Nacht auf Donnerstag in Waiblingen zugetragen hat. Ein Unbekannter bedrohte dabei einen Texifahrer mit einer Pistole.

Donnerstag, 30. September 2021
Thorsten Vaas
37 Sekunden Lesedauer

Der noch unbekante Mann bestellte sich laut Polizei ein Taxi in die Fronackerstraße. Als der Taxifahrer gegen 0.40 Uhr dort ankam, wurde er nach einem kurzen Gespräch von dem Mann mit einer Pistole bedroht und die Herausgabe des Geldbeutels gefordert. Der Taxifahrer flüchtete anschließend ohne die Herausgabe von Wertgegenständen.
Der Täter soll etwa 175 cm groß sein und zur Tatzeit einen dunkelblauen oder grau-​blauen „Hoodie“ sowie eine weiße FFP2-​Maske getragen haben. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung nach dem Mann, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte dieser nicht angetroffen werden.

Die Kriminalpolizei bittet daher Zeugen, die in der Nacht entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 07151 9500 zu melden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1097 Aufrufe
148 Wörter
21 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/9/30/waiblingen-taxifahrer-mit-pistole-bedroht---zeugen-gesucht/