Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Das Gmünder Stellwerk ist 50 Jahre alt — und alles funktioniert noch!

Foto: gbr

Vor 50 Jahren wurde am Gmünder Bahnhof ein modernes Stellwerk eingeweiht. Es ist auch heute noch rund um die Uhr besetzt — und die klassische Steuerung mit Kontaktgebern an den Schienen und manueller Steuerung funktioniert wie damals.

Dienstag, 07. September 2021
Gerold Bauer
34 Sekunden Lesedauer

Die Schaltzentrale im turmartigen Aufbau – der Profi spricht vom „Stelltisch“ – ist heute noch die gleiche wie vor 50 Jahren. Der Tisch sieht ein bisschen aus wie eine Modelleisenbahn, denn auf der Platte ist der Verlauf der Schienenstränge aufgemalt. Über Kontaktgeber an den Schienen, die dann auf dem Stelltisch Lämpchen aufleuchten lassen, erfährt das Personal im Stellwerk, wo sich gerade ein Zug befindet und bedient die Weichen per Knopfdruck.

Machen Sie mit der Rems-​Zeitung vom 7. September eine kleine Reise in die frühen 70er-​Jahre und staunen Sie über die Zuverlässigkeit einer Technik, die im digitalen Zeitalter eigentlich längst veraltet ist!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1487 Aufrufe
138 Wörter
16 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/9/7/das-gmuender-stellwerk-ist-50-jahre-alt---und-alles-funktioniert-noch/