Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Unfall: B29 zwischen Böbingen und Hussenhofen aktuell gesperrt

Foto: rz

Aktuell ist die B 29 wegen eines Unfalls im Begegnungsverkehr zwischen Iggingen und Schwäbisch Gmünd-​Ost in beiden Richtungen gesperrt (Stand: 8.45 Uhr). Es dauert nich etwa bis 9.45 Uhr.

Dienstag, 07. September 2021
Edda Eschelbach
38 Sekunden Lesedauer

Der 29-​Jährige war nach Polizeiangaben gegen 6.50 Uhr in Fahrtrichtung Schwäbisch Gmünd unterwegs. Zwischen Iggingen und Schwäbisch Gmünd-​Ost, etwa auf Höhe der Hirschmühle, kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Wagen einer 27-​Jährigen, der durch den Aufprall manövrierunfähig wurde und auf die Gegenfahrbahn geriet, wo er mit einem weiteren Wagen zusammenstieß. Der 29-​Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die 27-​Jährige wurde leicht verletzt. Der andere Fahrer blieb unverletzt. Alle drei Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50 000 Euro. Die B29 bleibt für die Bergung der Fahrzeuge in beide Richtungen noch etwa eine Stunde (Stand. 8:45 Uhr) gesperrt. Die aktuelle Verkehrssituation kann man hier anschauen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4263 Aufrufe
155 Wörter
19 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/9/7/unfall-b29-zwischen-boebingen-und-hussenhofen-aktuell-gesperrt/