Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen führt in Heubach zu großem Polizeieinsatz

Mehrere Polizeistreifen und ein Polizeihubschrauber waren am Samstagabend in Heubach im Einsatz. Gegen 19 Uhr war es bei der Sporthalle der Realschule Heubach zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen gekommen, einer der Angreifer zog hierbei ein Messer.

Sonntag, 16. Januar 2022
Nicole Beuther
35 Sekunden Lesedauer

Zwei Jugendliche griffen einen 15-​Jährigen aus einer Jugendgruppe grundlos an. Die beiden schlugen zunächst auf diesen ein. Als ihm ein 14-​Jähriger aus der Gruppe zu Hilfe kommen wollte, wurde dieser ebenfalls verprügelt.

In der Folge zog einer der beiden Angreifer ein Messer. Ein weiterer 15-​Jähriger aus der Jugendgruppe, der ebenfalls zu Hilfe eilen wollte, wurde dabei leicht verletzt. Im Anschluss flüchteten die beiden Angreifer zu Fuß in ein angrenzendes Wohngebiet. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen durch mehrere Polizeistreifen und einen Polizeihubschrauber führten schließlich zum Ergreifen der beiden Täter.

Die drei Verletzten kamen zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus. Die polizeilichen Ermittlungen dauern derzeit noch an.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2252 Aufrufe
140 Wörter
127 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/1/16/auseinandersetzung-zwischen-mehreren-jugendlichen-fuehrt-in-heubach-zu-grossem-polizeieinsatz/