Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Lorch: Ohrfeige nach dem Überholen

Foto: picture alliance /​PantherMedia | Mihai Barbu

Ein Überholvorgang endete am Samstagmittag in Lorch mit einer Ohrfeige. Die Polizei sucht Zeugen.

Montag, 17. Januar 2022
Thorsten Vaas
23 Sekunden Lesedauer

Ein 52-​Jähriger war nach Angaben der Polizei kurz nach 12.30 Uhr mit seinem Auto auf der Klosterstraße Richtung Lorch unterwegs. Als ein nachfolgender, bislang unbekannter Fahrer ihn überholte, hupte der 52-​Jährige. „Da sich der Unbekannte durch das Hupen provoziert fühlte, hielt er an der nächsten Ampel an und ohrfeigte den Seat-​Fahrer durchs geöffnete Fenster“, schreibt die Polizei.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter 07171/​3580 zu melden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2169 Aufrufe
92 Wörter
126 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/1/17/lorch-ohrfeige-nach-dem-ueberholen/