Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

WFV-​Pokal: TSV Essingen empfängt Titelverteidiger aus Ulm

Sport

Foto: RZ

Fünf Vereine sind noch im laufenden Pokalwettbewerb des Württembergischen Fußballverbandes vertreten. Neben dem Titelverteidiger und Regionalliga-​Tabellenführer SSV Ulm 1846 stehen die beiden Verbandsligisten TSV Essingen und SSV Ehingen-​Süd im Halbfinale.

Montag, 17. Januar 2022
Alex Vogt
34 Sekunden Lesedauer

Im letzten Viertelfinal-​Duell tritt der Oberliga-​Zweitplatzierte Stuttgarter Kickers beim Landesliga-​Zweiten VfL Nagold an.
Mit Hilfe des DFBnet-​Zufallsgenerators hat an diesem Montag der Verbands-​Spielausschuss-​Vorsitzende Harald Müller die folgenden beiden Halbfinalspiele im WFV-​Pokal ausgelost: Der TSV Essingen empfängt den SSV Ulm 1846 und der SSV Ehingen-​Süd trifft auf den Sieger des Duells VfL Nagold gegen die Stuttgarter Kickers.
Das noch ausstehende Viertelfinale in Nagold und das erste Halbfinale in Essingen sollen am Mittwoch, 30. März, ausgetragen werden. Das zweite Halbfinalspiel soll im April stattfinden, ehe das Finale im WFV-​Pokal wie gewohnt am bundesweiten Finaltag der Amateure am 21. Mai im Stadion auf der Waldau in Stuttgart steigen wird.