Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Brand in der Greutschule in Aalen

Der gesamte Eingangsbereich der Aalener Greutschule war am frühen Dienstagmorgen stark verraucht. Als Feuerwehr und Polizei, die gegen 5.30 Uhr alarmiert wurden, in der Parkstraße eintrafen, stellten sie Beschädigungen an Fenster und Türen fest.

Dienstag, 18. Januar 2022
Nicole Beuther
28 Sekunden Lesedauer

Es muss davon ausgegangen werden, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde.

Nach ersten Ermittlungen entstand die Rauchentwicklung durch einen Brand auf einem Lehrerpult eines Klassenzimmers. Der entstandene Schaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Die Parkstraße musste für die Löscharbeiten komplett gesperrt werden. Durch die Rauchentwicklung war ein Schulbetrieb nicht möglich.

Das Kriminalkommissariat Aalen bittet Personen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Schule gemacht haben, sich mit der Kripo Aalen unter der Rufnummer 07361/​5800 in Verbindung zu setzen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1332 Aufrufe
113 Wörter
125 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/1/18/brand-in-der-greutschule-in-aalen/