Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünder gewinnt 100.000 Euro

Foto: DEUTSCHE FERNSEHLOTTERIE

Ein Spielder aus Schwäbisch Gmünd hat 100.000 Euro in der Prämienziehung der Deutschen Fernsehlotterie gewonnen. Präsentiert wurden die Gewinnzahlen an diesem Wochenende von Mitarbeitern der Soziallotterie, die die Förderbilanz vorstellten.

Montag, 03. Januar 2022
Thorsten Vaas
27 Sekunden Lesedauer

Bekanntgegeben wurden die Gewinnzahlen der Deutschen Fernsehlotterie am Sonntag um 17.59 und 19.59 Uhr im Ersten. Präsentiert wurde dabei auch die Förderbilanz: Die Deutsche Fernsehlotterie förderte über die ihr angeschlossene Stiftung Deutsches Hilfswerk im Jahr 2021 insgesamt 282 soziale Projekte mit rund 35 Millionen Euro.
Im Jahr 2020 gab es insgesamt 814.797 Gewinnerinnen und Gewinner bei der Deutschen Fernsehlotterie, darunter 83 hohe Geldgewinne von 100.000 Euro und mehr. Insgesamt wurden 2020 durchschnittlich über 4,7 Millionen Euro monatlich als Gewinn ausgeschüttet.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2395 Aufrufe
110 Wörter
23 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/1/3/schwaebisch-gmuend-lotto-spieler-gewinnt-100000-euro/