Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Tödliches Familiendrama im Ostalbkreis

Symbol-​Foto: gbr

Tragisch verlief der Jahreswechsel für ein älteres Ehepaar in Bopfingen. Beide wurden kurz nach Mitternacht tot aufgefunden.

Montag, 03. Januar 2022
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

In der Silvesternacht, so teilte das Polizeipräsidium nun mit, wurde kurz nach 0 Uhr die
Polizei darüber informiert, dass sich in einem Wohngebiet südlich des Bahnhofes in Bopfingen vermutlich ein Familiendrama ereignet habe. Die ersten vor Ort eintreffenden Polizeibeamten entdeckten daraufhin
tatsächlich im Wohnzimmer des Erdgeschosses eine tote 71-​jährige Frau. Bei der
weiteren Suche konnte anschließend — im Obergeschoss im Schlafzimmer — der ebenfalls tote 80-​jährige Ehemann aufgefunden werden. Die Ermittlungsbehörden gehen derzeit von einem Familiendrama aus, in das aber keineweiteren Personen involviert waren.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen sowie der Kriminalpolizei Aalen dauern an.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3968 Aufrufe
113 Wörter
23 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/1/3/toedliches-familiendrama-im-ostalbkreis/