Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Schauorte: Mulfingen hat seinen ländlichen Charme erhalten

Foto: hs

„Was kann man über Mulfingen schon berichten?“ Die Frage steht wohl im Raum, weil das Straßendörfchen – eingebettet in Wälder und Wiesen zwischen Leinzell und Heuchlingen, Iggingen und Göggingen – mit seinen derzeit 84 Einwohnern und Einwohnerinnen kaum über eine Infrastruktur verfügt. Doch das Straßen-​Dorf hat durchaus seinen Reiz und einen besonderen Charme.

Sonntag, 09. Januar 2022
Edda Eschelbach
33 Sekunden Lesedauer

Nicht umsonst sagen Menschen, die in Mulfingen leben: „Hier bleibe ich für immer.“ „Ich werde nie hier weggehen.“ Es gibt sie also, die unwiderstehlichen Seiten und auch die großen Vorzüge dieses landwirtschaftlich geprägten Dorfes rechts und links der Lein.

Was sie an Mulfingen so besonders finden und wie es sich dort leben lässt, erzählen Nadja Windisch und Irma Grandel im Rahmen der Schauortseite in der Wochenendausgabe der Rems-​Zeitung. Online auch im iKiosk.


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2351 Aufrufe
133 Wörter
331 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/1/9/schauorte-mulfingen-hat-seinen-laendlichen-charme-erhalten/