Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

30 Jahre Bischof-​Sproll-​Haus in Heubach

Foto: shl

Seit nunmehr 30 Jahren gibt es das Bischof-​Sproll-​Haus in Heubach. Hier bietet die Stiftung Haus Lindenhof Menschen mit Behinderung ein Zuhause, Gemeinschaft und Möglichkeiten zur Teilhabe und Inklusion. Anlass genug für eine Feier.

Dienstag, 11. Oktober 2022
Sarah Fleischer
48 Sekunden Lesedauer

Am vergangenen Samstag feierten die Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeitenden und die Stiftungsfamilie rund um das Bischof-​Sproll-​Haus in Heubach das 30-​jährige Jubiläum. Aus diesem Anlass fand ökumenischer Festgottesdienst mit Pfarrer Bernhard Weiß und Pfarrerin Sabine Löffler-​Adam statt sowie anschließend ein Hausfest.
Pfarrerin Löffler-​Adam betonte in ihrer Predigt, wie wichtig ein Zuhause sei und wie sehr Heimat Halt schenke. Genau das wolle man den Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses geben, sagt Vorstand Prof. Dr. Wolfgang Wasel. „Wir wollten mittendrin sein“, sagte er. Wenn Menschen mit Behinderungen einen Ort erleben, wo sie hingehören, sei dies ein „Reichtumselement“. Er erinnerte daran, dass das Bischof-​Sproll-​Haus das erste Wohnhaus für Menschen mit Behinderung der Stiftung Haus Lindenhof außerhalb des Lindenhof-​Geländes in Bettringen war.
Im Rahmen des Festaktes wurden auch zwei langjährige Mitarbeitende verabschiedet und ein neues Gesicht willkommen geheißen.

Wer dieses neue Gesicht ist sowie was Bürgermeister Dr. Joy Alemazung in seiner Rede sagte, steht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2205 Aufrufe
195 Wörter
57 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/11/30-jahre-bischof-sproll-haus-in-heubach/