Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSV Alfdorf/​Lorch: Dritte Niederlage im dritten Spiel

Foto: Zimmermann

Der Württemberliga-​Absteiger TSV Alfdorf/​Lorch wartet in der Handball-​Verbandsliga weiterhin auf Zählbares. Das Heimspiel gegen die SG Hegensberg-​Liebersbronn ging mit 25:29 (11:16) verloren.

Dienstag, 11. Oktober 2022
Alex Vogt
25 Sekunden Lesedauer

Während in Alfdorf das 50-​jährige Gemeindejubiläum gefeiert worden ist, hat es in der Lorcher Schäfersfeldhalle beim Verbandsligaspiel des TSV Alfdorf/​Lorch aus Sicht der Gastgeber nichts zu feiern und überwiegend betretende Gesichter gegeben. Im ersten Heimspiel dieser Saison gegen die SG Hegensberg-​Liebersbronn setzte es durch das 25:29 abermals eine Niederlage, die durchaus noch schlimmer hätte ausfallen können.

Woran es auf Seiten des TSV Alfdorf/​Lorch haperte, lesen Sie im Spielbericht von Klaus Hinderer in der Rems-​Zeitung vom 12. Oktober.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1736 Aufrufe
102 Wörter
49 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/11/tsv-alfdorf-lorch-dritte-niederlage-im-dritten-spiel/