Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Bürgermedaille für Alfred Duijm und Hermann Hänle

Foto: bischoff

Alfred Duijm und Hermann Hänle wurde im Leutze-​Saal des Gmünder Congress Centrums für ihr jahrzehntelanges Engagement im Arbeitskreis „Alt-​Gmünd“ jeweils die Bürgermedaille verliehen.

Mittwoch, 12. Oktober 2022
Sarah Fleischer
31 Sekunden Lesedauer

Um historische Element der Stadt zu erhalten oder vielleicht sogar erst aus einem „Dornröschenschlaf“ zu erwecken, braucht es tatkräftiges Engagement sowie jene Beharrlichkeit, mit der Alfred Duijm und Hermann Hänle die Pflege von Baudenkmalen in Gmünd verfolgt haben. 1975 wurde der Verein „Alt Gmünd“ gegründet und sich seither für historische Bauten der Stadt ein. Die Leistung der beiden „Zugpferde“ dieses Arbeitskreises oblag bei der Verleihung der Bürgermedaille Oberbürgermeister Richard Arnold. Dekan Robert Kloker und der Vorsitzenden des Gmünder Museumsvereins, Ulrich Majokko, würdigten die beiden ebenfalls.

Mehr über die Leistungen und das Engagement der beiden Ehrenämtler lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1723 Aufrufe
126 Wörter
44 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/12/buergermedaille-fuer-alfred-duijm-und-hermann-haenle/