Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Sofaschwätzle mit Jürgen Stemke: Wie gelingt die Verkehrswende?

Foto: bb

Wie kann die Verkehrswende gelingen und wie ist die Situation in Schwäbisch Gmünd? Dieser Frage widmete sich Ingenieur Jürgen Stemke bei der jüngsten Runde des „Sofaschwätzle“.

Mittwoch, 12. Oktober 2022
Sarah Fleischer
33 Sekunden Lesedauer

Schwäbisch Gmünd. Bei einem „Schwätzle auf dem Sofa“ im Impulslädle am Marktplatz 4, berichtete Ingenieur Jürgen Stemke am 11. Oktober ab 19:30 Uhr in einem Vortrag spannend und fundiert über die geplante Verkehrswende der Bundesregierung und seiner eigenen Fahrradmobilität in und um Schwäbisch Gmünd. Wie kann die Verkehrswende gelingen und wie ist die Situation in Schwäbisch Gmünd?
Mit seiner Helmkamera visualisierte er für die Besucher Radstrecken in unserer Stadt und zeigte eindrücklich die Problematiken und Konflikte auf, um danach mögliche Lösungen vorzustellen und zu diskutieren.

Mehr über die Veranstaltung und wann sie wiederholt wird, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2551 Aufrufe
135 Wörter
56 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/12/sofaschaetzle-mit-juegren-stempke-wie-gelingt-die-verkehrswende/