Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Tag der Kulturen in Schwäbisch Gmünd

Foto: bb

Jährlich feiert die Stadt Gmünd beim Tag der Kulturen ihre Vielfalt. Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes, internationales Programm. Dieses Jahr bringt sich erstmals eine Nationalität neu ein.

Donnerstag, 13. Oktober 2022
Sarah Fleischer
44 Sekunden Lesedauer

Am Sonntag, dem 16. Oktober begeht die Stadt Schwäbisch Gmünd den „Tag der Kulturen“. Die gelebte Vielfalt in der Stadt wird ab 13 Uhr im Remspark gefeiert und für die hoffentlich vielen Besucher erlebbar. Der bunte Strauß der verschiedenen Kulturen in Schwäbisch Gmünd gehört zum internationalen Stadtbild und am Sonntag wird dies mit einem großen Fest und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm im Remspark sichtbar und erlebbar werden.
Neben kulinarischen Köstlichkeiten, die von den verschiedenen Nationen angeboten werden, gibt es viele Spiel– und Mitmachmöglichkeiten für Familien und Kinder. Das internationale Bühnenprogramm bietet Livemusik, Tanz und vieles mehr. Zum ersten Mal dabei: Die Ukraine. Die mittlerweile über 1000 Geflüchteten aus der Ukraine sind eng vernetzt und planen sowohl einen Bühnenauftritt als auch einen kulinarischen Beitrag.

Wer sonst noch alles beim Tag der Kulturen dabei ist, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich als E-​Paper am iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5396 Aufrufe
178 Wörter
43 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/13/tag-der-kulturen-in-schwaebisch-gmuend/