Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Energiegipfel in Waldstetten berät über die Energiewende

Waldstetten

Foto: Pixabay

Ein umfangreiches Programm wartet am Sonntag, 16. Oktober, beim Waldstetter Energiegipfel in der Stuifenhalle. In zahlreichen Vorträgen geht es darum, wie die Menschen in Waldstetten erneuerbare Energien einsetzen und von der Energiewende profitieren können.

Freitag, 14. Oktober 2022
Franz Graser
30 Sekunden Lesedauer

Saalöffnung ist um 10.30 Uhr. Eröffnet wird die Veranstaltung um 11 Uhr von Bürgermeister Michael Rembold, Thomas Schneider vom Verein „Nachhaltige Zukunft Waldstetten“ und Professorin Martina Hofmann von der Hochschule Aalen. Bis zum Nachmittag gibt es zahlreiche Vorträge zum Thema Erneuerbare Energien. Parallel dazu können sich Besucherinnen und Besucher von Experten beraten lassen, zum Beispiel über Planung und Einbau einer Photovoltaikanlage. Das Programm geht bis 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Alle weiteren Informationen finden Sie in unserer Sonderveröffentlichung.