Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Ausflugstipp: Die Wildenbergkapelle bei Stödtlen

Foto: Gemeinde Stödtlen

Ein grandioser Rundumblick bietet sich von der Wildenberg-​Kapelle, die auf der halben Anhöhe des gleichnamigen Berges steht. Das Kirchlein wurde im Jahr 1874 im neugotischen Stil erbaut. Vermutlich wurde die Kapelle errichtet, um ein Gelübde der Landbevölkerung zu erfüllen.

Samstag, 15. Oktober 2022
Franz Graser
31 Sekunden Lesedauer

Der Weg zur Kapelle wird von 14 Kreuzwegstationen gesäumt. Es heißt, dass die Kirche aus Steinblöcken der nahen Limesmauer erbaut wurde. Die Kapelle ist an Sonn– und Feiertagen geöffnet. Nach einem Besuch der Kapelle bietet sich eine Einkehr im Vesperstüble in Stödtlen oder in der Gaststätte des Pfauengartens in Gaxhardt an.

Die Kapelle ist auf deine-​ostalb, auf komoot sowie hier zu finden.

Die Rems-​Zeitung ist auch online im Direktkauf auf iKiosk erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1778 Aufrufe
124 Wörter
54 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/15/ausflugstipp-die-wildenbergkapelle-bei-stoedtlen/