Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Tag der Kulturen in Schwäbisch Gmünd

Foto: Burchard

Viele Besucher genossen beim Tag der Kulturen rund um das Gold– und Silberforum im Remspark kulinarische Spezialitäten aus aller Welt.

Sonntag, 16. Oktober 2022
Thorsten Vaas
42 Sekunden Lesedauer

Musikgruppen aus aller Welt unterhielten die Zuschauer mit Live-​Musik. Gerburg Maria Müller von der Jugendkunstschule Schwäbisch Gmünd führte durch das Programm und warb für die interkulturelle Musikwerkstatt der VHS, für tolle Spiel– und Bastelangebote vom Jugendhaus am Königsturm und das JKS Mobil. Um 14 Uhr begrüßte sie Oberbürgermeister Richard Arnold zur offiziellen Eröffnung auf der Bühne.
Die vielen Besucher genossen entspannt rund um das Forum Gold und Silber bis in den Stadtgarten Spezialitäten aus der ganzen Welt. Wer hungrig war, musste aber teilweise viel Geduld mitbringen, denn wegen der großen Nachfrage kam es zu langen Schlangen vor den Ständen. Der bunte Strauß verschiedener Kulturen in Schwäbisch Gmünd gehört zum internationalen Stadtbild, die interkulturelle Vielfalt in Gmünd gemeinsam zu feiern, ist an diesem Tag bei bestem Wetter gelungen. Insgesamt waren zehn verschiedene Nationen und viele engagierte Vereine vor Ort. Blaulichtorganisationen präsentierten ihre Fahrzeuge und informierten über technische Details und ihre Tätigkeit.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3131 Aufrufe
171 Wörter
44 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/16/tag-der-kulturen-in-schwaebisch-gmuend/