Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd: Bürgermedaille für Christa Rösch

Foto: Bischoff

Für ihr jahrzehntelanges Engagement hat Christa Rösch am Samstagabend im Leutze-​Saal die Bürgermedaille der Stadt Schwäbisch Gmünd erhalten.

Montag, 17. Oktober 2022
Thorsten Vaas
33 Sekunden Lesedauer

Christa Rösch war und ist für Jüngere ein Vorbild. Wenn man sie beschreiben möchte, braucht es mehr als nur ein Wort: Ausgeglichen, herzlich, besonnen, fröhlich und ein kluges Wort zur rechten Zeit. Immer steht bei ihr der Mensch im Mittelpunkt sowie ihre Liebe zu Schwäbisch Gmünd.
Lehrerin zu sein und andere Menschen zu unterstützen – das war stets ihre Passion. Bis zur Geburt ihres ersten Kindes unterrichtete sie an der Klösterleschule. 1993 wurde sie in den Gemeinderat gewählt. Sie setzte sich für die Schaffung der Stelle einer Frauenbeauftragten ein, argumentierte klug, kritisch und gewann ein breites Vertrauen.

Mehr über Christa Rösch und ihr Engagement lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3430 Aufrufe
134 Wörter
40 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/17/schwaebisch-gmuend-buergermedaille-fuer-christa-roesch/