Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gertrud Lösch feiert 100. Geburtstag

Foto: astavi

Gertrud Lösch hat durch das Zusammenspiel eines gesunden Lebensstils, viel Arbeit, der richtigen Genetik und einer Portion Glück ein hohes Alter erreicht und gehört nun zu den ältesten Menschen nicht nur in Schwäbisch Gmünd, sondern deutschlandweit. Nun feiert sie ihren 100. Geburtstag

Dienstag, 25. Oktober 2022
Sarah Fleischer
48 Sekunden Lesedauer

Die 100-​jährige Jubilarin Gertrud Lösch hat sich auf diesen Tag zusammen mit ihrem Sohn Josef und Enkelsohn Mario bestens vorbereitet. So sitzt sie strahlender Laune am Geburtstagstisch und nimmt die Glückwünsche entgegen, auch von Bürgermeister Christian Baron.
Geboren wurde sie als Gertrud Rupp in der Gemeinde Rosenzell bei Jagstzell, die Eltern betrieben Landwirtschaft. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging Lösch nach Schwäbisch Gmünd und arbeitete als Hausmädchen. Hier traf sie auch ihren späteren Ehemann, Eduard Lösch.
Die Jubilarin reiste nach ihrer Pensionierung viel und gerne, sogar in die USA. Doch ihr Leben blieb nicht ohne Tiefschläge.

Welche Tiefschläge das waren und wie Gertruf Lösch dennoch jung im Geiste blieb, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2945 Aufrufe
195 Wörter
35 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/25/gertrud-loesch-feiert-100-geburtstag/