Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Heimpleite für TSV Alfdorf/​Lorch gegen Mitabsteiger Unterensingen

Foto: geros

In der eigenen Halle läuft der TSV Alfdorf/​Lorch im Verbandsliga-​Spiel gegen den SKV Unterensingen über weite Strecken einem Rückstand hinterher. Am Ende steht eine deutliche 29:35-Niederlage. So steht die junge Handball-​Mannschaft weiterhin ohne Punkte im Tabellenkeller.

Dienstag, 25. Oktober 2022
Benjamin Richter
55 Sekunden Lesedauer

Der TSV Alfdorf/​Lorch ist in der Alfdorfer Sporthalle deutlich mit 29:35 gegen Mitabsteiger SKV Unterensingen unterlegen und bleibt damit punktlos im Tabellenkeller der Handball-​Verbandsliga.
Das Spiel begann ausgeglichen. In der neunten Spielminute brachte Niklas Burtsche den TSV mit seinem dritten Tor mit 4:3 in Front. Das sollte allerdings die letzte Führung für das Heimteam gewesen sein.
In der Folge der ersten Hälfte fiel es der Spielgemeinschaft immer schwerer, zu Torerfolgen zu kommen, da man zu druck– und ideenlos agierte. Auch in der Deckung erlangte man keinen Zugriff und ließ die notwendige Aggressivität vermissen. So konnten die Gäste im weiteren Verlauf einen Drei-​Tore-​Vorsprung erzielen.
Zur Mitte der ersten Halbzeit, beim Stand von 10:7 für die Gäste, schickte Trainer Diederich den siebten Feldspieler in den Angriff, um einfachere Tore zu machen.
Jedoch verpuffte dieses taktische Mittel, da man zu viele technische Fehler fabrizierte. Bis zur Pause bauten die Unterensinger ihren Vorsprung kontinuierlich auf 12:18 aus.

Was in der zweiten Halbzeit des Spiels passiert ist und worauf es für den TSV jetzt ankommen wird, wenn er in die Erfolgsspur zurückfinden will, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 26. Oktober.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2068 Aufrufe
220 Wörter
45 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/25/heimpleite-fuer-tsv-alfdorf-lorch-gegen-mitabsteiger-unterensingen/